Sonntag, 26. März 2017

Granny Squares & Gugelhupf...

fertig!
die 5. häkeltasche dieser art und schon vergeben.
sie macht sich ganz bald auf den weg nach sprockhövel.
ich werde gleich mal eine nächste beginnen. los geht's mit 5 granny squares 34 x 34 cm...
eine prima häkelei für sonnige frühlingstage am strand...

 bevor wir uns jedoch auf den weg zum strand machten, 
schob ich einen gugelhupf in den ofen.
eigentlich bin ich kein großer guckelhupf-fan, weil oft einfach trocken...
aber ein paar wochen zuvor, traf ich bei meinem papa ein wahrlich schmackhaftes exemplar.
den musste ich nachbacken.
hier das rezept, er hat es mir aufgeschrieben: 
mein vater war und ist der bäcker in der familie, dass war schon immer so.
inzwischen habe auch ich spaß am backen und wenn es gelingt
und obendrein noch schmeckt... hhhmmmmm :)
 meine alte steingut-form kam mir da gerade recht, ist sie nicht ein schmuckstück.
die hat mein vater so etwa 1985 in berlin spandau auf einem flomark erstanden
und mir dann ein paar jahre später geschenkt.  toll  💛
wir hatten nicht nur kuchen dabei,
es gab auch etwas herzhaftes - fisch und fleisch vom grill.
wenn schon denn schon :)
natürlich mussten wir damen auch tapfer die füße
ins noch SEHR kühle nass halten :)

dieses taumhaftes frühlingswetter musste ausgenutzt werden!
 die fertige häkeltasche hatte ich - zum fotografieren - dabei.
gefüttert habe ich sie mit einer ausrangierten jeans, dass macht die tasche
schön stabil. auch die innenseiten der gehäkelten henkel habe ich mit jeans
verstärkt - so bleibt alles schön in form und nichts leiert aus. 
 für die tasche habe ich 5 große granny squares (oma quadrate) gehäkelt + 2 henkel.
danach die grannys zusammengehäkelt und vermessen, ca. 34 x 34 cm sind es pro granny. 
nun 5 große jeans-quadrate zugeschnitten/zurechtgenäht - ebenfalls 34 x 34 cm + nahtzugabe / ruhig ein paar millimeter größer, dann sitzt die jeansfuttertasche schön fest, denn die grannys geben bestimmt noch etwas nach. die henkel ebenfalls vermessen, passende jeansstreifen
zugeschnitten und auf die linke seite der häkelhenkel genäht.
die taschen der jeanshose dienen gleich als innentaschen, super praktisch - zusätzlich
gibt es noch eine innentasche mit reißverschuss.
auf den boden und an eine seite noch jeweils eine "fruit ladies" applikation gezaubert, dann
ist die tasche auch von innen fröhlich...
 auf jeden fall ist sie gut geräumig, es geht allerhand rein.


so ihr lieben, für heute war es das.
ich wünsche euch eine super woche und mindestens genau so schönes
frühlingswetter wie bei uns.
winke, winke von der insel rügen, 
eure

Kommentare:

  1. Liebe Mandy,
    die Tasche ist hammermäßig toll, nur alles hab ich ned begriffen, also die Jeansteile müssen gleich groß sein oder also auch 34 x 34 cm und der Gurt ist der auch verstärkt mit Jeansstoff oder nur gehäkelt, meinst du ich krieg das auch hin als nicht wirklich gute Näherin???
    Also auf jeden Fall bin ich total verliebt.
    Der Kuchen sieht auch sehr lecker aus...
    Schönen Tag dir alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana, die Tasche ist überhaupt nicht schwer zu nähen, da ist nichts kompliziert. Ich habe im Text oben, bezüglich der Jeans-Futtertasche usw nachträglich ausführlicher beschrieben, dass bekommst Du hin ;).
      Erstmal musst Du die Grannys häkeln und wenn Du fragen hast schreib mir.
      LG Mandy

      Löschen
  2. Supercool, die Tasche! Da wär ich ja fast zu ängstlich, sie irgendwo abzustellen!
    Und wirklich eine besondere Kuchenform - und ein tolles Rezept. Dein Vater hat eine schöne Handschrift :-) Angegrillt habt Ihr auch schon, hihi, nee, das fehlt bei uns noch. Bei dem Wetter müsste man es aber eigentlich jetzt machen, herrlich. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hej Mandy,
    deine kuchen sehen immer superlecker aus, so toll! mir läuft hier echt immer das wasser im munde zusammen... die Tasche ist auch obercoool! der hammer! Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  4. liebe Mandy,
    der Kuchen war bestimmt richtig lecker - die Form schaut toll aus!
    Die Tasche ist perfekt für den Strand - alles hat Platz - gefällt mir gut!
    So ein Frühlingstag auf der Insel Rügen muss traumhaft sein!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mandy,
    ich bin ja eher soo der gelegenheits Häkler aber deine Tasche versetzt mich wirklich in stauenen, die ist dir richtig klasse gelungen. :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  6. Die Tasche ist einfach eine Wucht, liebe Mandy.
    Ich habe dazu eine Frage: Häkelst du das Garn mit einer etwas kleineren Nadel als angegeben, damit die Grannys etwas fester und stabiler sind?
    Noch viele, schöne Tage am Meer,
    Marjan
    P.S.: Jedes mal, wenn wir in Blankenberge (Belgien) bei meinen Eltern sind, halte ich die Füße ins Wasser - egal ob Juli oder Dezember: Füße nass muss einfach sein!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mandy,
    Guglhupf essen wir hier auch sehr gerne und erst am Wochenende hatte ich mal wieder einen gebacken.
    Schön,daß dein Vater der Familienbäcker ist!
    Deine neue Tasche ist auch so hübsch und bietet viel Stauraum für Strandtage😊
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Mandy,
    vielen Dank für deinen Besuch und die lieben Worte! Ich hab mich total gefreut und freu mich noch mehr, dass du jetzt öfter bei mir vorbei schauen willst :)
    Deine Tasche ist ja cool und mit der Jeans innen super durchdacht!
    Ist noch ein Stück Kuchen da? Der sieht echt lecker aus und lacht mich an :)
    Dir noch einen gemütichen Abend und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Mandy,
    die Tasche ist mega toll :)
    Habe ich direkt Lust nach zu machen...meine Häkel-To-Do Liste ist aber so lang :(
    Auch tolle Bilder vom Meer und dem leckeren Kuchen.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  10. Hello Elli, my name is Aleksandra. I have found your patterns on Google+. So I have visited your blog. Should admit, here is very nice , very warm. I love crochet, I also love seaside and your cooking......... brilliant. Very, very nice. Aleksandra

    AntwortenLöschen